am 06.06. importiert 125Auf dem Roque de los muchachos wird ein neues Observatorium gebaut.

mehr demnächst ….
das grösste in der Nördlichen Hemisphäre.

Nähere Infos beim Instituto de Astrofisica Canarias. www.iac.es
mehr Fotos auf der Seite “ Fotos“

 

Samstag, den 07.Mai 2016

fotos vom ipad 051So sieht es heute auf der Westseite aus. Es ist noch etwas früh, die Sonne kämpft sich langsam durch und bis Mittag hat sie die Wolken sicherlich vertrieben.
Heute ist der grosse Tag für die Insel – der Transvulcania Ultramarathon ist in vollem Gange –  Aufregung und Stimmung am Ziel in Los LLanos wo die Läufer erwartet werden.

 

Fotogalerie

Eine Fahrt zum Roque de los Muchachos lohnt sich bei solchem Wetter immer!!

 

Manche Menschen mögen Geranien nicht so besonders.
Wer jedoch diese unglaublich dankbare Pflanze betrachtet, stellt fest, dass sie in solch einer Farbenpracht und Üppigkeit blüht und mir geht das Herz auf wenn ich das sehe.

La Palma Westseite – November 2014

20140314_183509Der Winter auf La Palma hat begonnen,
gestern sanken die Temperaturen und auf einer Höhe von 450 bis 500 m waren es nur noch zwischen 10 und 12 Grad plus.
Für hiesige Verhältnisse sehr kalt.
Auf dem höchsten Berg, dem Roque de los Muchachos gab es ordentlich Schnee.

Das wird zum Wochenende wieder eine Menge Palmeros dazu bewegen, hoch zu fahren und Schnee zu geniessen.

Dia de Canarias

das Ausflugsschiff in TZDer 30. Mai ist jedes Jahr der sog.
“ Dia de Canarias“
ein wichtiger Fest-und Feiertag auf den ganzen canarischen Inseln.Es finden in allen Orten Feierlichkeiten statt, die meist mit einer Messe in der Kirche beginnen, Konzerte und Folklore Veranstaltungen etc.
Sollten Sie sich zu diesem Zeitpunkt auf der Insel befinden, lohnt es sich auf alle Fälle die Festlichkeiten anzuschauen.

Der Monat Mai wird auf den Kanaren – als  Der Monat der  “ Islas Canarias“   gefeiert. Auf allen Inseln finden Feste statt, die nicht aus touristischen Gründen, sondern aus Tradition der Kanarischen Inseln gefeiert werden. Jung und Alt nimmt daran teil  in der jeweils inseltypischen oder auch je nach Ort, der Tracht die auf jeder Insel, oft auch von Ort zu Ort verschieden ist.
Dabei zu sein ist alles, die Musik, die Fröhlichkeit ist einfach ansteckend.